Plaza Mayor Madrid

Plaza Mayor Madrid

Kahlo - Selbstportraet

Kahlo - Selbstportraet

Andalusisches Bergdorf

Andalusisches Bergdorf

ROMANISCHES
SEMINAR

PRIVATE ADRESSE

Rolf Kloepfer
Blumenstr. 16 -1 D - 69115 Heidelberg
Tel. / Fax / Email : +49 (0) 621 181 – 2390 / 2436 kloepfer (at) uni-mannheim.de


WERDEGANG

geboren: 25.01.1942 in München
Schule: 1949 - 1961 in Essen - Werden


STUDIUM

1961 - 1966 in Freiburg i. Br., Paris (Sorbonne) und Köln (Philosophie, Germanistik, Romanistik und VWL)
Promotion in Romanistik und Germanistik (1966)
Studienaufenthalte in Italien (Florenz, Pisa) und Spanien (Madrid)


HABILITATION

Romanische Philologie an der TU Berlin (197a1)


BERUFLICHE STATIONEN

1966/7 - 1969: Wissenschaftlicher Assistent, Freiburg i. Br.
1969 - 1971: ebenso bzw. Ass. Professor, TU Berlin
seit 1971: o. Professor an der Universität Mannheim. Ruf nach Bielefeld (1978) abgelehnt.
Diverse Auslands- bzw. Gastsemester u. a. in Frankreich, Spanien, Israel und den USA.


ÄMTER

1973 - 1979: (stellv. u.) Vorsitzender des Deutschen Romanistenverbandes
1985 - 1988: (stellv. u.) Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Semiotik
1987 - 1998: (stellv. u.) Direktor des Instituts für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Mannheim (mit kurzer Unterbrechung)
1987 - 1995: genehmigte Nebentätigkeit als Aufsichtsratsmitglied verschiedener deutschen Untenehmens und als Berater (Kommunikation, angewandte Semiotik, Marketing)
seit 1975: Gutachter für DFG, Humboldtstiftung, VW-Stiftung, Daimler-Benz-Stiftung u. a. div. Akademien sowie verschiedener Universitäten des Auslandes.
seit 1999: Geschäftsführer der Stiftung Kommunikations- und Medienwissenschaften